Logo

Pressemitteilung

Mit der Übernahme von Allego, einem führenden unabhängigen europäischen Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge (EV), verstärkt Meridiam seine Strategie für eine nachhaltige Energiewende

Paris, 31. Mai 2018 - Meridiam, ein führender Investor und langfristiger Betreiber von Infrastrukturprojekten, gibt die Übernahme der niederländischen Firma Allego vomniederländischen Netzbetreiber Alliander bekannt. Meridiam kauft damit einen großen unabhängigen Anbieter von Ladeinfrastruktur-Lösungen für Elektroautos in Europa.

Der Markt für Elektrofahrzeuge wird im kommenden Jahrzehnt exponentiell wachsen. Bis zum Jahr 2030 werden in Europa 30 bis 40 Prozent der Neuwagen Elektrofahrzeuge sein. Davon werden insbesondere die Kommunen profitieren, die den Klimawandel bekämpfen und die innerstädtischen Emissionen reduzieren wollen.

Dieses Wachstum und der damit einhergehende Anstieg der Nutzerzahlen erfordern innovative und verlässliche Lösungen sowohl im Ladebereich als auch im Netzzugang . Allego verfügt bereits über eine hervorragende Expertise in allen Bereichen EV-bezogener Infrastruktur (Laden zu Hause, am Arbeitsplatz, im öffentlichen Raum, entlang der Autobahnen und den öffentlichen Verkehrsmitteln), die dazu beitragen wird, den europäischen Markt für Elektromobilität weiter erfolgreich zu erschließen.

Allegos Plattform für EV ist heute speziell in der Entwicklung von Ladeinfrastruktur und vernetztem Kundenservice auf Cloud-Basis europaweit führend.

Meridiams langfristige und entwicklungsorientierte Investitionsphilosophie wird dazu beitragen, Allegos unabhängige Position im EV-Markt weiter zu sichern und auszubauen, und wird der Gesellschaft und ihren Mitarbeitern die langfristige Perspektive geben, Allegos führende Marktposition zu stärken.

Gemeinsam werden Meridiam und Allego insbesondere das Mega-E-Projekt (Metropolitan Greater Areas Electrified) vorantreiben. Das von der Europäischen Kommission geförderte Projekt sieht den Aufbau von 322 Standorten für Ultra-Schnell-Ladestationen vor. Davon werden 39 Standorte in mindestens 10 Metropolregionen zu sogenannten smart E-Ladehubs ausgebaut.

"Meridiam wird durch seine Expertise in der Entwicklung von Infrastrukturprojekten Allegos führende Marktposition und dessen Beitrag zur Elektromobilität in ganz Europa stärken und ausbauen. Darüber hinaus positioniert sich Meridiam als wichtiger Partner für Kommunen, die sich für eine CO2-arme Zukunft entscheiden", sagt Julien Touati, Meridiam Partner und Leadership Council Chair.

"Allego freut sich sehr auf die künftige Partnerschaft mit Meridiam, denn sie teilen unser Bestreben, mittels Elektromobilität das Leben in den Städten emissionsfreier zu machen und werden uns in unserer Expansion unterstützen. Meridiam wird uns insbesondere dabei helfen, unsere Ladelösungen weiter auszubauen und gleichzeitig die Laderfahrung für die Nutzer von EV in ganz Europa zu verbessern. Unsere Vision ist ein EV-Markt, der den Nutzer in den Mittelpunkt stellt, dabei auch interoperabel ist und auf offene Standards setzt", sagt Anja van Niersen, CEO von Allego.

 


Presskontact

Armelle de Selancy
+33 1 44 51 72 41
a.deselancy@meridiam.com 

Harold Langenberg
+31 6 29 10 86 59
Harold.langenberg@allego.eu 



Falls Sie unsere E-Mails nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich abmelden, indem Sie eine E-Mail an AllegoNL@teamlewis.com senden.